top of page

Warum die ersten 100.000€ die schwersten sind

Oft hört und liest man, dass die ersten 100.000€ die schwierigsten sind. Auch wir können das beide aus eigener Erfahrung bestätigen. Doch, warum ist das eigentlich so? Und wieso wird es danach leichter? Genau das, schauen wir uns in diesem Blogartikel an, denn mittlerweile freuen wir uns beide über diesen wichtigen Meilenstein im Depot.

Die ersten 100.000€ sind meist mit viel Arbeit und Disziplin verbunden

Daher sind die folgenden Tipps besonders für Menschen interessant, die diesen Meilenstein noch vor sich haben und (ganz entscheidend!) sich diesen selbst erarbeiten wollen. Wir gehen also davon aus, dass du die 100.000€ nicht erbst oder ähnliches, sondern dir diese durch kluges Sparen & Investieren selbst erarbeiten möchtest. Denn genau das ist es - Arbeit!

Die ersten 100.000€ - Aller Anfang ist schwer

Das Verdienen der ersten 100.000€ erfordert nicht nur harte Arbeit, sondern auch finanzielle Disziplin. Es geht darum, kluge finanzielle Entscheidungen zu treffen, eine Strategie zu entwickeln, Ausgaben zu kontrollieren und konsequent zu sparen. Dieser Prozess des finanziellen Lernens und der Selbstbeherrschung kann zeitaufwändig sein und erfordert oft Opfer in Form von Verzicht auf bestimmte Annehmlichkeiten oder kurzfristige Vergnügen. Daher dauert es einfach eine gewisse Zeit, bis du dich in diesem ggf. neuen Lebensmodus eingegroovt hast und dann Monat für Monat mehr Vermögen aufbauen kannst.

Wissensaufbau

Um deine finanziellen Ziele zu erreichen, ist es entscheidend, in Wissen zu investieren. Dies bedeutet, dich über verschiedene Anlageoptionen zu informieren, deine Finanzen zu verstehen und möglicherweise auch professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen. Der Erwerb dieses Wissens kann Zeit und Ressourcen erfordern, aber es ist eine Investition, die langfristig belohnt wird. Deinen persönlichen Wissensaufbau kannst du über verschiedene Wege angehen, je nachdem welches Medium dir persönlich am besten auskommt.

  • Super einfach geht es heute über Apps, die dich Schritt für Schritt an das Wissen heranführen und in denen du das Investieren mit virtuellem Kapital sogar üben kannst: 📱Finanzlern-App*

  • Solltest du ein Bücherwurm sein, findest du unter dem folgenden Link unsere absoluten Lieblingsbücher, um Finanzwissen aufzubauen: 📚 Bücher Finanzen & Vermögensaufbau

  • Wenn du Podcasts & Hörbücher vorziehst, findest du in folgenden Blogartikel etliche Tipps: 🔗 So geht's: Investieren lernen!

Risiken kennenlernen und damit Leben lernen

Die Finanzmärkte sind volatil und eine Investition in die Finanzmärkte ist immer mit einem gewissen Risiko verbunden. In den ersten Phasen des Vermögensaufbaus kann dies bei dir sicherlich leicht zu Unsicherheit und sogar Verlustängsten führen. Es erfordert eine gewisse Risikobereitschaft und die Fähigkeit, langfristige Ziele im Auge zu behalten, um bestimmte Marktzyklen durchzuhalten. Wir erinnern uns gern täglich an die Anfänge unserer Investment-Zeiten zurück, wo wir die Banking-App mehrmals täglich geöffnet haben, nur um zu checken, ob sich schon irgendwas verändert hat. Heute müssen wir schmunzeln, denn die täglichen Schwankungen von 1-2€ haben bei globalen ETFs mit mehreren tausenden enthaltenen Unternehmen so gut wie keine Aussagekraft. Nach und nach haben wir allerdings unser persönliches Risikoprofil geschärft, unsere Strategie entwickelt und unser Portfolio entsprechend aufgebaut.



Einkommen erhöhen & Ausgaben senken

Ein wesentlicher Schritt auf deinem Weg die 100.000€ im Depot zu erreichen ist es, deine täglichen und monatlichen Finanzroutinen kennenzulernen und zu hinterfragen. Genau das passiert nicht einfach so, von heute auf morgen. Meist macht es zu Beginn Sinn die eigenen Finanzen und die eigenen Ausgaben erstmal über zum Beispiel 3 Monate zu beobachten und zu verstehen. Dafür solltest du eine Zeit lang ein Haushaltsbuch führen:

  • Ein guter digitaler Helfer, um einen ersten Überblick über deine Finanzen zu gewinnen ist die kostenfreie Finanzguru App*. Mit dieser App kannst du alle deine Konten in einer App verwalten und hast somit immer alles im Blick.

  • Möchtest du das lieber klassisch machen, hilft dir unsere kostenfreie Haushaltsbuch-Vorlage als Google-Sheets Dokument. In diese kannst du zum Beispiel einmal pro Woche alle deine Ausgaben eintragen. Am Monatsende erhältst du dann auch automatisch deine monatliche Sparquote!

Denn deine individuelle Sparquote ist das, was dich langfristig schneller oder langsamer an deine ersten 100.000€ heranbringt. Deshalb solltest du dich nicht mit anderen vergleichen, sondern lieber versuchen deine individuelle Quote Monat für Monat hochzuschrauben. Dabei hilft es dir natürlich auch ungemein, wenn du es schaffst dein Einkommen zu erhöhen. Wie du das beispielsweise schaffen kannst, findest du im folgenden Blogartikel beschrieben: 🔗 6 Ideen, um Online Geld zu verdienen


Der Zinseszins-Effekt braucht Zeit

Der Zinseszins-Effekt, auch als achtes Weltwunder bezeichnet, spielt eine entscheidende Rolle auf deinem Weg zu den ersten 100.000€. Je früher du anfängst zu sparen und zu investieren, desto stärker kann der Zinseszins-Effekt zu deinem Vorteil arbeiten. Aber es braucht schlicht und ergreifend Zeit, bis sich dieser Effekt in beträchtlichen Vermögenszuwächsen niederschlägt. Je länger du also investierst und regelmäßig, z.B. über Sparpläne Geld in dein Portfolio.



Insgesamt sind die ersten 100.000€ eine entscheidende Etappe auf deinem Weg zu finanzieller Stabilität und Unabhängigkeit. Es erfordert Durchhaltevermögen, Disziplin und die Bereitschaft, aus Rückschlägen zu lernen. Wenn du jedoch diese Herausforderungen meisterst, legst du den Grundstein für einen finanziell erfolgreichen Weg, der über die ersten 100.000€ hinausgeht! 🚀






2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2 Comments


Guest
Nov 26, 2023

Ich bin mittlerweile bei 32.000€ und mächtig stolz. Bis zu den 100.000€ hab ich noch ein bisschen was vor mir, aber dann gibts ne Party! 😃

Like
moneyful.mind
moneyful.mind
Nov 27, 2023
Replying to

Auf jeden Fall - hier gilt Durchhalten und "der Weg ist das Ziel". Sag Bescheid, wenn es soweit ist! 🎉

Like
bottom of page